TTCBB (Things that could be better)

So ein paar Kleinigkeiten könnte BMW beim E92 noch überarbeiten…

  • Nach gut einem Jahr: die Türgriffe bleiben hängen, wenn man zum Öffnen daran gezogen hat – die Tür lässt sich dann nicht mehr schließen.
    • Ein paar Tropfen Öl haben hier geholfen.
  • Die Reichweite bzw. Stärke der Funkfernbedienung scheint etwas schlechter als bei E46 zu sein.
  • Beim Verriegeln blinken die Blinker ja einmal. Wenn ich es bei ersten Mal nicht richtig gesehen haben und drücke ein zweites Mal, dann bestätigen die Blinker nicht nochmal. Ich weiß dann beim zweiten Verriegeln nicht, ob der Wagen wirklich zu ist oder nur das Funksignal nicht angekommen ist. Der E46 hat hier zur Bestätigung einfach nochmal geblinkt. Lösung: ich muss nochmal komplett entriegeln und verriegeln.
  • Das Bi-Xenon-Licht des E92 kommt mir deutlich schwächer vor, als das des E46.
  • Der Gurtbringer scheint keinen Kraftbegrenzer zu haben. Hin und wieder verhakt sich ja mal der Gurt; der Gurtbringer versucht dann aber trotzdem mit aller zur Verfügung stehenden Kraft den Gurt nach vorne zu bringen.

Update [21.07.2010]:

  • Der Stromanschluss im Fach der Armlehne ist extrem unpraktisch. Es gibt quasi keine Anschlusskabel/Stecke, die man verwenden könnte und mit denen sich die Fachabdeckung noch schließen lässt. Die Stecker sind meist zu groß bzw.  zu lang.
  • Die Einstiegshilfe für Fondpassagiere an den vorderen Sitzen nervt, weil die Verstellung ewig dauert und auch nicht sehr intuitiv ist. Der Mechanismus im E46 war praktischer.

Update [14.12.2012]:

Zum 1er (F20) gibt’s auch ein paar Kleinigkeiten zu meckern:

  • Die Stoffbezüge der Sportsitze waren im Vorgänger schöner designt.
  • Das Zufallgeräusch der Heckklappe ist als hässlich zu bezeichnen.
  • Das Display zwischen den beiden Rundinstrumenten liegt so weit unten, dass man es bei bestimmten Lenkradpositionen (komplett herausgezogen) nicht mehr richtig ablesen kann.

Update [23.07.2013]

  • Die verschiebbare Armlehne ist zwar gut gedacht, aber schlecht gemacht. Wenn man sich beim Einsteigen etwas darauf abstützt, verrutscht sie leicht. Besser wäre es, wenn die Verschiebung eine Arretierung hätte.

Update [05.02.2013]:

Zum F25 gibt’s noch nicht viel zu meckern:

  • Der Schalter für die Lenkradheizung ist ungünstig positioniert und schwer zu erreichen (zu nah an der Lenkradverstellung).
  • Die Fächer in den Türen sind zwar schön groß, aber alles darin klappert – aufgrund des Hartplastik – beim Fahren herum.
  • Die Leistung der Heizung in den Außenspiegeln ist ein Witz. Wenn ich es nicht wüsste, würde ich nicht glauben, dass die beheizt sind.

Update [22.07.2013]:

  • Die Größe des Handschuhfachs ist, für die Größe des X3, winzig klein.

Update [09.08.2013]:

  • Das EcoPro-Programm ist im X3 wesentlich schlechter abgestimmt, als beispielsweise im 1’er. Im EcoPro-Programm springt, beim Tritt aufs Gaspedal, zwar die Verbrauchsnadel auf 20l/100km, aber vorwärts kommt der X3 nicht. Fazit: Im 1’er fahre ich gerne EcoPro; im X3 fast gar nicht.

Update [25.12.2013]:

  • Nerven tut auch der Gepäckraumrollo. Das Teil ist windig und verkantet oft beim Einhängen.
  • Knackgeräusche aus dem Gepäckabteil und aus Richtung des Klima-Bedienteiles nerven ebenfalls.
  • Das man die Scheibenwischer nicht einfach wegklappen kann, ist ein Witz – die Begründung dafür auch. Die Wischer in Abklappstellung zu bringen, funktioniert auch nicht immer zuverlässig. Unerfreuliches Thema – vor allem im Winter.

erstellt:  6. Dez 2007 | geändert:  25. Dez 2013 | von:  Thilo

330ci.net is © 2006-2011 by Thilo Langbein @ WordPress 4.9.8
BMW und das BMW-Logo sind ein eingetragenes Markenzeichen der BMW AG. Hoffentlich mit freundlicher Genehmigung.